Zur Startseite

Chemie ist überall und doch oft unentdeckt: Die Getränkeverpackung aus Kunststoff, die Akkus, die wir in unsere Smartphones einlegen oder das Frühstücksei, das wir in der Pfanne zubereiten. Ausgehend von Phänomenen unseres Alltags erleben die Schüler:innen ihre Umwelt im Chemieunterricht neu und erforschen diese in einem experimentell orientierten Unterricht.

Die Umwelt wird durch exemplarische Fragestellungen und Vorgehensweisen naturwissenschaftlich erforscht. Immer im Mittelpunkt stehen die Schüler:innen und ihre kognitive Aktivierung. Das Experiment nimmt dafür eine besondere Stellung im Chemieunterricht ein. Durch das Erstellen und Verwenden von Modellen wird die Welt der Atome für Schüler:innen greifbar gemacht.

Die zwei Fachräume sind jeweils mit digitaler Tafel, Beamer und Dokumentenkamera ausgerüstet. Weiter kann die Chemie auf die schulinternen Tablets zurückgreifen. Insgesamt ist eine medial ansprechende Gestaltung des Chemieunterrichts möglich.

Seit langem besteht eine Kooperation mit dem Fach Biologie. Seit mehreren Jahren wird so in enger Zusammenarbeit das Wahlpflichtfach „Bio/Chemie“ im WPII Bereich ab Klasse 9 angeboten. Besonders stolz sind wir über die Etablierung des Chemie-Leistungskurses in der Qualifikationsphase. Dieser wird in Kooperation mit dem Schiller-Gymnasium durchgeführt.

Unterrichtsinhalte und Leistungsbewertung

Informationen zur Zentralabitur im Fach Chemie können auf den entsprechenden Seiten des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW eingesehen werden.

Lehrwerke

  • Sekundarstufe I: Chemie, Sekundarstufe I Gesamtband, CC.Buchner
  • Einführungsphase (EF): Chemie, Einführungsphase, CC.Buchner
  • Sekundarstufe II: Chemie, Qualifikationsphase, CC.Buchner

Fördern und Fordern

Wettbewerbe

  • Teilnahme am Dechemax Wettbewerb
  • Teilnahme am Wettbewerb "Meine Position ist spitze"

Projekte und Exkursionen

  • Schüler:innenlabore (Uni Köln, Julab, Bayer)
  • Unsere Schüler:innen aus dem Wahlpflichtfach Biologie/Chemie nehmen jährlich am Projekt „Experimentieren-Lernen-Kompetenzen Erwer­ben“ (ELKE) des Instituts für Chemiedidaktik der Universität Köln teil. Die Betreuung er­folgt hier in verschiedenen Workshops durch Studierende des Master-Stu­dien­gangs.
  • Besuch des Schüler:innenlabors der Universität zu Köln der Klassen 7 und 8
  • Besuch Stufe 9 im WP II des Schüler:innenlabors der TH Köln
  • Exkursion der EF zum Julab des Forschungszentrum Jülich
  • Vermittlung von Praktika
  • Expert:innenvorträge

MINT-Blog

Unterrichtsbeispiele und weitere Berichte und Informationen für alle MINT-Fächer finden Sie in unserem MINT-Blog.