Berichte und Bilder von Konzerten, Musicals und anderen musikalischen Highlights am und unter Mitwirkung des EvT

 

"Mein Sonntag des Lebens": Barocke Portraits und Klänge im Kölner Wallraf-Richartz Museum

Schon seit geraumer Zeit beschäftigten sich ein Grundkurs Kunst Q1 mit den Werken der Sonderausstellung "Sonntag des Lebens" im Kölner Wallraf-Richartz-Museum. Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch: Nach und nach konnten sie eigene Werke, farbig überarbeitete Druckgrafiken von (Selbst-)Porträts, neben den alten Meistern aufhängen. Anscheinend war das so motivierend, dass in der Schülerschaft Interesse von musikalischer Seite geäußert wurde: In einem fächerübergreifenden Projekt vertonte daraufhin der Musikkurs Q1 einige der Werke nach gemeinsamen Treffen.

Das gipfelte in einer Präsentation der Bild/Ton-Collagen am Internationalen Museumsfest 19.05.19 mit überzeugender Klangkulisse in den ansonsten so ruhigen Ausstellungshallen, die den Werken neues, jugendliches Leben einhauchten und sie mit anderen, aktuellen Augen wahrnehmen ließen: Ich höre das, was Du nicht siehst.

Die Portraits, mit einem Beamer groß projiziert, wurden dabei mit ihren unterschiedlichsten Farbgebungen und Gestaltungen auf musikalisch unterschiedlichste Weise umgesetzt: Von düster/sphärischen Klängen, die barocke Elemente scheinbar zu verdrängen schienen, bis zum fast klassisch wirkenden Dance-Arrangement konnte das Publikum zu den Bildern die unterschiedlichsten Musiken anhören. Bei strahlendem Sonnenschein und freien Blick auf den Dom ließen die Schüler ein angeregtes und interessiertes Publikum zurück.

Text und Fotos: B. Föll

Weiterlesen ...

Der vokalpraktische Kurs bei der voc.cologne school's edition 2019

Zusammen mit anderen Schüler*innen singen, lachen und lernen – am letzten Märzwochenende war es wieder soweit. Wir, der vokalpraktische Kurs der Q1 und unsere Kursleiterin Frau Semar, trafen uns am Samstagmorgen in der Musikhochschule Köln, um das ganze Wochenende an der 4. voc.cologne school´s edition teilzunehmen.

Trotz schönstem Sonnenschein opferten wir das Wochenende, denn wann bekommt man schon mal die Gelegenheit, mit einem Professor für Popchorleitung, Musikstudent*innen und fünf anderen Schulchören aus NRW zusammen zu singen?

Weiterlesen ...

Der Musik-GK der Q2 zu Besuch bei der WDR Bigband

Ein buntes Programm bot die WDR Bigband unter der Leitung der Kölner Kontrabassistin und Komponistin Hendrika Entzian dem von Jung bis Alt gemischten Publikum in der Kölner Philharmonie.

 

Unter dem Titel „Future Writers“ widmete sich die Reihe Jazz mal anders sowohl jungen KomponistInnen und Arrangeuren von heute als auch Stücken, die zu ihrer Zeit bahnbrechend waren. Neben Hendrika Entzian porträtierte das Konzert die neue Posaunen-Professorin der Kölner Musikhochschule, Shannon Barnett, und die erst 21 Jahre alte Holländerin Mette Oskamp, die den Abend mit Posauenspiel und ihrem ausdrucksstarken Gesang bereicherte.

 

Außerdem erklang eine Komposition des 17jährigen Daniel und das Ergebnis eines Kompositionsprojekts mit Teenagerinnen aus dem Mädchenhaus Düsseldorf, das im Zuge des Girls' Day durchgeführt worden war.

Weiterlesen ...

Besuch des Oboisten Manuel Bilz im Musikunterricht der Klasse 6c

Die Oboe lässig in der Hand, begrüßte Manuel Bilz die Schülerinnen und Schüler freundlich. Im Rahmen von „Rhapsody in School“ war er der Einladung von Frau Semar gefolgt und stellte sich und sein Instrument eine gute Stunde lang den interessierten Schülerinnen und Schülern vor.

 

Lange musste die Klasse nicht auf die ersten Töne warten: Ein Stück von Georg Philipp Telemann wurde plastisch durch Bilz' Erläuterungen der drei darin verborgenen „Personen“. Und durch die Aufforderung, die Wiederholungen des Themas zu zählen, war die Klasse schnell involviert.

 

Infos über selbst gebastelte Rohrblattmundstücke, die die SchülerInnen auch selbst in die Hand nehmen durften, über Permanentatmung und über die eigene Laufbahn wechselte Bilz immer wieder mit kleinen Hörproben ab, in denen die 6c ihrer Fantasie, angeregt von den Klängen der Oboe, freien Lauf lassen durfte. Freiwillige durften sogar versuchen, Bilz' Instrument einen Ton zu entlocken!

 

Im Anschluss beantwortete Bilz – selbst Vater eines Zehnjährigen – bereitwillig die zahlreichen Fragen der SchülerInnen. Zum Abschluss gab es Autogramme und ein Gruppenfoto. Und natürlich eine Einladung, einmal zum WDR Sinfonieorchester zu kommen, um ihn dort mit seinen KollegInnen zu erleben!

 

Vielen Dank für den Besuch, Herr Bilz! 

 

Text: Greta Semar, Musiklehrerin der 6c

Fotos: Greta Semar, Marlies Pasquale (Rhapsody in School)

Weiterlesen ...

Kultur am EvT

Aktuell: Theateraufführung Diff-Kurs 8

 Alle Termine (Theater, Konzerte etc.):

EvT-KULTURKALENDER

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok