Wenn Lehrerinnen zu Schülerinnen werden

Im März wurden zwei Lehrerinnen des EvT noch einmal selbst zu Schülerinnen: Frau Heide und Frau Pauli besuchten kurz nach Karneval einen Workshop zum Thema „Plasmide- Präparation, Restriktion, Restriktionsanalyse und Gelelektrophorese“ im KölnPUB Frechen. Der KölnPUB ist ein Verein, der einem breiten Publikum Zugang zur Biotechnologie ermöglichen möchte. Der Workshop wurde in Zusammenarbeit mit der Fachdidaktik Biologie der Uni Köln organisiert und durchgeführt. Als Partnerschule der Biologie Fachdidaktik war es den beiden Lehrerinnen des EvTs möglich, an dieser spannenden Fortbildung teilzunehmen.

Nach einer kurzen Einführung in das Thema sowie in die laborspezifische Arbeitsweise, führten wir  selbstständig das Gentechnik Experiment aus Schülerperspektive durch. Zunächst haben wir das Plasmid „pBluescript“ des E.coli Bakteriums durch eine alkalische Lyse präpariert und mit Restriktionsenzymen geschnitten. Die erstellten Präparate konnten mittels Gelelektrophorese weiter untersucht werden. Zu erkennen war, dass wir alle Schritte fachlich korrekt ausgeführt hatten und sich somit das erwartete Bandenmuster auf dem Gel zeigte (siehe Bild unter "Weiterlesen").

Wir freuen uns sehr, dass wir den außerschulischen Lernort KölnPUB auch aus der Schülerperspektive erleben konnten. Seit dem Schuljahr 2018/19 ist ein Besuch dieses Lernorts für die Oberstufe vorgesehen und wurde in diesem Schuljahr auch schon zwei Mal durchgeführt. Mit den gesammelten Erfahrungen ist es nun möglich, die Exkursion noch besser in das Schulcurriculum einzubetten und eine optimale Vor- und Nachbereitung zu gewährleisten.

Text: PAU, Fotos: HEI

Abbildung 1: Arbeitsplatz mit Skript zum Versuch

Abbildung 2: Arbeitsplatz im KölnPUB

Abbildung 3: Ergebnis des Versuchs. Blau: Gel der Gelelektrophorese mit gelaufenen DNA Banden. Grau: Belichtetes Bild des Bandenmusters durch die Gelelektrophorese

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok