Am 7. Mai hat unser Bio-LK mit Herrn Bast einen Ausflug nach Nettersheim gemacht. Dort sollten wir die Wassergüte identifizieren.

Als wir ankamen, bekamen wir zuerst von der Exkursionsleiterin eine kleine Einleitung bezüglich der Experimente, die wir durchführen würden. Zudem stellte sie uns einige Tiere vor, die wir im Bach vorfinden könnten. Direkt danach konnten wir dann zum Bach, um dort Kleintiere, wie z.B. Egel und Bachkrebse, zu sammeln. Diese identifizierten wir dann unter dem Mikroskop. Darauf basierend berechneten einen sogenannten Saprobienwert, der den Gütewert des Wassers bestimmt.


Nach der Mittagspause wurde uns die Vegetation um den Bach herum vorgestellt. Wir begaben uns daraufhin wieder an den Bach, um Breite und Tiefe Verhältnisse, sowie die Vegetation zu untersuchen. Unsere Ergebnisse werteten wir am Ende der Exkursion gemeinsam aus.

Alles in Allem war der Ausflug nach Nettersheim eine naturnahe und weiterbildende Erfahrung.

Lisa Sterzenbach & Annika Fricke