Kontakt:       (0221) 221-38512 sekretariat.evt(at)stadt-koeln.de

Künstlerinnenvortrag mit Diskussion

In fünf Jahrgangsstufen von der 6 bis zur Q1 war die Künstlerin Katharina Kneip am EvT zu Besuch, um ihre Arbeit vorzustellen und darüber zu diskutieren.

Hier wurde insbesondere die Frage "Was ist Kunst?" durchleuchtet.

Wandern, Reisen, sich einer Situation aussetzen, das sind wichtige Bestandteile von Katharina Kneips künstlerischer Arbeit. In ihren Werken beschäftigt sie sich auf performativ-installative Weise mit Fragen nach Zeitlichkeit, Kommunikation und unserer Verbindung zur Welt. Mögliche Grenzen zwischen Outdoorabenteuer, klassischem Ausstellungsraum, Recherche und Präsentation stellt sie in Frage, während körperliche Bewegung und das Spiel mit Discomfort und dem Erleben als eigenständiges Element sich kontinuierlich durch ihre Arbeiten ziehen und weiter entwickeln. 

Ihre meist größeren, projekthaft angelegten Arbeiten, in deren Rahmen verschiedene Prozesse als weitere eigenständige Arbeit entstehen, entwickeln sich über Monate hinweg. Nachdem vergangene Projekte sie beispielsweise nach Russland und Nordnorwegen im Winter brachten, um im Rahmen von „Expedition2019“ zu recherchieren, ob Zeit still stehen kann, mit dem Kajak von Münster nach Kopenhagen („uatsh-tide-uatsh“, 2020) oder zu Fuß von Wien nach Münster („While I am parallel“, 2017), befindet sie sich zur Zeit in der Vorbereitung ihres nächsten Projekts: Round:Motion - zu Fuß, mit Packraft und Kajak auf einer nördlichen Route um die Erde. 

Herzlichen Dank an den Förderverein für die großzügige Unterstützung dieser Veranstaltung!

E. Mohr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag der offenen Tür 19.11.22

 Einladung zum Tag der offenen Tür am 19.11.2022